"Sozial-statt-egal"- ergoth.-psycholog.-Sozialkompetenzgruppe Herbst 2017

2017-10-05

Kurs

Ergotherapeutisch-psychologische Sozialkompetenzgruppe
 

Datum

ab 5.10.2017 17h donnerstags 12 Termine (1. und 12. Einheit sind Elternabend)

Es ist für den Gruppenprozess wichtig, dass die Termine kontinuierlich eingehalten werden.
 

Inhalt

Die Kinder lernen spielerisch soziale Regeln kennen.

Das Einhalten dieser Spielregeln lässt sie Punkte gewinnen, die sie für gemeinsame Projekte eintauschen können. Nach demokratischer Absprache kann das z.B. gemeinsames Toast-Gesichter-machen, Kinderdisco organisieren, ein großes Kunstwerk gestalten, Backen, Lieblingsspiele spielen oder ein Theaterstück aufführen sein....

Je nach Bedürfnisse der Gruppenmitglieder werden intra- und interpersonale Angebote angeboten, um die persönliche Weiterentwicklung jedes einzelnen zu fördern. So fließen folgende Inhalte ein: Theaterpädagogische Elemente wie Rollenspiel, Wahrnehmungs- und Vertrauensspiele in Anlehnung an die Sensorische Integrations Therapie, Kreative Ausdrucksmittel und Kommunikatioinstechniken nach Marte Meo.

 

Zielgruppe

Vor-,Volkschulkinder oder Sekundarschüler (je nach Anmeldung)
 

Gruppengröße

Max. 6 Teilnehmer
 

Kosten

50 Euro pro 60 Minuteneinheit

 

Leitung

Ergotherapeutin Ingrid Appelt und Psychologin Monika Fraisl

 

Organisatorisches

Um ein gegenseitiges Kennenlernen und eine individuelle Zieldefinition zu ermöglichen, macht es Sinn vorab einen Begutachtungstermin im Einzelstting zu vereinbaren.

 

Anmeldeschluss

21.9.2017
 

Zurück